IHRE UNTERSTÜTZUNG IST GEFRAGT!

Sehr geehrte Damen und Herren, in allen Medien präsent ist derzeit das Konjunkturpaket 2020 der Bundesregierung. Ein Bestandteil davon soll eine Überbrückungshilfe für Unternehmen und Selbstständige werden, die wegen der Corona-Krise in Schwierigkeiten gekommen sind. Die Details zu dieser Förderung stehen noch nicht fest. Anträge für die Förderung können noch nicht gestellt werden. Fest steht, dass die für die Anträge benötigten Zahlen von einem Steuerberater bestätigt werden müssen. Es ist…

weiterlesen

ÜBERBRÜCKUNGSHILFE

Sehr geehrte Damen und Herren, da das folgende Thema aktuell sehr wichtig und in den Medien präsent ist, möchten wir nochmals darauf hinweisen: Im Konjunkturpaket vom 3. Juni 2020 ist eine neue Überbrückungshilfe für Corona-geschädigte kleine und mittlere Unternehmen enthalten. Betroffene Unternehmen sollen für den Zeitraum Juni bis August 2020 direkte, nicht rückzahlbare Liquiditätshilfen für Ihre Fixkosten erhalten. Die magßgeblichen Monate sind April und Mai 2020. Das geplante Programm unterscheidet…

weiterlesen

Betriebsvereinbarung – Inkrafttreten in Abhängigkeit von einem Belegschaftsquorum

Arbeitgeber und Betriebsrat können die Geltung einer Betriebsvereinbarung nicht davon abhängig machen, dass die betroffenen Arbeitnehmer zustimmen. Die Arbeitgeberin schloss 2007 mit dem in ihrem Betrieb gebildeten Betriebsrat eine Betriebsvereinbarung zu variablen Vergütungsbestandteilen der im Lager beschäftigten Arbeitnehmer. Diese sollte unter der Bedingung in Kraft treten, dass ihr “80 % der abgegebenen Stimmen” der in ihren Geltungsbereich fallenden Arbeitnehmer bis zum Ablauf einer von der Arbeitgeberin gesetzten Frist “einzelvertraglich” schriftlich…

weiterlesen

Steuerberater in Obernburg

Unsere Kanzlei betreut seit vielen Jahren auch Mandanten in Obernburg. Die Entfernung spielt dabei keine nennenswerte Rolle, denn man ist schnell in Obernburg . Die moderne Kommunikation via Telefon, Email oder Internet ermöglichen jederzeit die Kontaktaufnahme, um steuerliche Fragen zu klären. Es kann auch die digitale Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung über das Internet (Online-Buchhaltung) genutzt werden,…

weiterlesen

Paypal… Problem von Gestern!

Viele Unternehmen, die ihr Hauptgeschäft übers Internet tätigen, z. B. Onlineshops, benutzen oft das Paypal-System als Zahlungsweg. Die Verbuchung dieser Geschäftsvorfällen war bis vor Kurzem mit sehr viel Zeit verbunden, da die Steuerberater die Bewegungen auf dem Paypal-Konto manuell erfassen musste. Seit April 2013 bietet Datev ein spezielles Zahlungsverkehrsoftware für…

weiterlesen

Praxisfall: Jahresabschluss für eine GmbH

Praxisfall: Jahresabschluss für eine GmbH  – wenn es mal schneller gehen muss ! Im Winter hatte ich einen Kontakt zu einem GmbH Geschäftsführer, damals ging es in einer zweistündigen Besprechung um den Geschäftsführervertrag , Gesellschafterverträge , Löhne , Gehälter, Selbständigkeit, Buchhaltung , Jahresabschluss, Back Office Service, Vermietung von Büroräumen an die GmbH,…

weiterlesen

neue Mitarbeiterin

Wir freuen uns auf unsere neue Kollegin Frau Marculescu. Frau Marculescu ist gelernte Steuerfachangestellte und arbeitet als studentische (Wirtschaft und Recht) Aushilfe in unserer Kanzlei. Ihre Schwerpunkte sind Einkommensteuererklärungen, Umsatzsteuererklärungen, Gewerbesteuererklärungen und Gewinnermittlungen.

weiterlesen

Neues Brachenportal

http://www.firmenindex-deutschland.de/

weiterlesen

(Steuer) Beraterwechsel

(Steuer)Beraterwechsel Die meisten Selbstständigen scheuen vor einem Wechsel ihres Steuerberaters instinktiv zurück. Das ist sehr verständlich, denn der Steuerberater kennt die wichtigsten Geheimnisse des Mandanten, die dessen finanzielle Angelegenheiten betreffen. Es geht sowohl um sämtliche Einkünfte, bei denen das Finanzamt immer vermuten kann, dass diese nicht vollständig deklariert wurden, als…

weiterlesen

Blog-Archiv

Weitere informative Beiträge