Sonderabschreibung beim Mietwohnungsneubau nach 7 b EStG

Bis zum Ende des Jahres 2021 wird der  Bau von neuen Mietwohnungen steuerlich gefördert. Die Förderung der Sonderabschreibung beträgt in den ersten vier Jahren bis zu 20% neben der normalen jährlichen Gebäudeabschreibung in Höhe von 2% also insgesamt 28%.

Wie immer im Steuerrecht müssen im Vorfeld alle Voraussetzungen geprüft und erfüllt werden, damit die Steuervergünstigung auch in Anspruch genommen werden kann.

Hierunter fallen zum Beispiel der Bauantrag, die Anschaffungs- und Herstellungskosten, die geförderten Höchstgrenzen und die Haltedauer des Objektes etc.

Wenn Ihr Fragen hierzu habt, stellt diese gerne im Kommentar.

 

#Vermietung #Vermögen #Sonderabschreibung #Einkommensteuer

#Immobilie #Vermögensaufbau #steuern #großwallstadt #hösbach

#steuersparen #Gebäudeabschreibung

vorheriger Beitrag Einspruch